Recht auf eine qualifizierte Rechtsvertretung

“Kindheit: Nicht nur Schicksal sondern auch ein Recht”

Erfahren Sie mehr über die Aufgaben & Rollen der Rechtsvertreter*innen von Kindern. 

Aktuelles

Was macht eine Kinderanwältin, ein Kinderanwalt konkret? Wie geht sie/er vor?

Der NZZ Journalist, Giorgio Scherrer, begleitet die Kinderanwältin und Vorstandsmitglied von Kinderanwaltschaft Schweiz, Patrizia Carù, bei ihrer Vertretungsarbeit und schildert eindrücklich, wie sie vorgeht, welchen Fragen sie nachspürt und wie sie den Kinderwille herausschält und ab und an auch gegen den geäusserten Kinderwunsch - aber zugunsten des Kindes - einen Antrag bei der Behörde oder dem Gericht einreicht.

Werden Sie Mitglied bei Kinderanwaltschaft Schweiz

Wir bieten Mitgliedschaften für 

  • Rechtsvertreter*innen des Kindes
  • Fachpersonen
  • Einzelpersonen
  • Juristische Personen

Mit Kindern reden II (Modul Willensermittlung)

Ort
Hochschule Luzern, Werftestrasse 1, Luzern
Datum
bis
Zielpublikum

Mit (traumatisierten) Kindern zu reden, sollte eine Kernkompetenz sein von allen Fachpersonen, die mit Kindern arbeiten. Diese zweitägige Weiterbildung richtet sich an alle Fachpersonen und insbesondere Kinderanwältinnen.

Dieser Kurs wird als Modul zur Willensermittlung bei der Zertifizierung von Mitgliedern von Kinderanwaltschaft Schweiz anerkannt.

Du brauchst Unterstützung, weil zum Beispiel:
  • Deine Eltern sich scheiden lassen und Du das Gefühl hast, nicht richtig gehört zu werden;
  • Du in einem Kinder- oder Jugendheim leben solltest, und Du willst, dass andere Möglichkeiten geprüft werden;
  • Du Gewalt in Deiner Familie erlebst und Du für eine Aussage bei der Polizei juristische Beratung brauchst.

Wir wünschen Dir, dass Du gehört wirst und Deine Meinung zählt. 

Dein Kinderanwaltschaft Schweiz-Team