CAS Wirksames Handeln in der Kinder- und Jugendhilfe

Ort: 
ZHAW, Departement Soziale Arbeit, Hochschulcampus Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich
Datum: 
Freitag, 29. Januar 2021
Zielpublikum: 

Angesprochen sind Fachleute der Sozialen Arbeit, die in leitender oder konzeptueller Funktion tätig sind u.a. in

  • Sozialzentren, Kinder- und Jugendhilfezentren, Jugendanwaltschaften oder Beratungsstellen der Jugend- und Familienhilfe
  • Schulen, Horten, Krippen oder Freizeitzentren
  • Kinder- und Jugendheimen, kinder- und jugendpsychiatrischen Einrichtungen, Beobachtungsstationen, Schulheimen oder Tageseinrichtungen
  • Berufsintegrations- und Brückenprogrammen

Zugelassen werden auch

  • Fachleute verwandter Berufe wie Lehrpersonen verschiedener Schulstufen, Psychologinnen und Psychologen, Juristinnen und Juristen an der Schnittstelle zur Kinder- und Jugendhilfe
  • Behördenmitglieder, die mit der Planung und Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe zu tun haben
Inhalt: 
  • CAS-Start / Einführung
  • Handlungsmaximen / Professionelle Haltungen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Entwicklungspsychologie in der Praxis
  • Umgang mit aktuellen Herausforderungen in der Lebenswelt
  • Gespräche führen mit Kindern und Jugendlichen
  • Professionelle Hilfeplanung und Fallverstehen
  • Evaluationsmethoden
  • Qualitätssicherung und -entwicklung
  • Möglichkeiten und Grenzen der Wirkungsorientierung und Wirksamkeitsmessung
  • Kollegiale Beratung und CAS-Abschluss
  • Abschlusskolloquium zur Zertifikatsarbeit
Durchführung: 

Barbara Los-Schneider, lic. phil. I, dipl. Heilpädagogin, Psychologin und Psychotherapeutin FSP