CAS Konfliktmanagement und Mediation (2020 - 2021)

Ort: 
ZHAW, Departement Soziale Arbeit, Hochschulcampus Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich
Datum: 
Montag, 24. August 2020 bis Mittwoch, 7. Juli 2021
Zielpublikum: 

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an ausgebildete und erfahrene Fachpersonen aus den Bereichen Schul- und Kindergartenpädagogik, Sozialarbeit, Sozialpädagogik und soziokulturelle Animation. Einige Plätze stehen Personen mit verwandten, gleichwertigen Ausbildungen offen. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, in ihrem Arbeitsfeld Konfliktsituationen aufzugreifen und zu gestalten.

Inhalt: 

Modul 1: Grundlagen (4 ECTS)

  • Einführung in Konfliktmanagement und Mediation
  • Einführung in das Konfliktmodell von Friedrich Glasl
  • Kerntechniken des Konfliktmanagements und der Mediation

Modul 2: Vertiefungen (4 ECTS)

  • Konfliktmanagement mit Gruppen und Teams
  • Konfliktmanagement und Gewalt
  • Die Rolle des Rechts in der Mediation

Modul 3: Reflexion und Training (4 ECTS)

Die Reflexions- und Trainingstage erstrecken sich über die ganze Dauer des CAS. In drei Trainingsgruppen wird das Gelernte systematisch eingeübt und reflektiert. Die konkrete Einführung und Anwendung des Konfliktmanagements in den jeweiligen Problem- und Arbeitsfeldern der Teilnehmenden wird analysiert und angemessene Interventionsmöglichkeiten werden daraus abgeleitet. Daneben werden die persönlichen Voraussetzungen der Teilnehmenden reflektiert und mittels Übungen und Rollenspielen gestärkt.

Modul 4: Qualifikation und CAS-Abschluss (3 ECTS)

Die Qualifikation erfolgt in den Trainingsgruppen. Die an den Trainingstagen gezeigten Fähigkeiten und Techniken der Teilnehmenden werden nach einem Raster eingeschätzt und mittels Selbst- und Fremdeinschätzung reflektiert. Dabei werden auch Perspektiven und Ziele für das weitere Lernen erörtert. Die schriftliche Abschlussarbeit wird von der Leitung der Trainingsgruppe qualifiziert und zusammen mit Feedbacks von anderen Gruppenteilnehmenden besprochen und gewürdigt. Der CAS wird abschliessend ausgewertet und beendet.

Durchführung: 

Santino Güntert, lic. phil. I, eidg. anerkannter Psychotherapeut, Mediator SDM-FSM