Trennung

Trennung

Haben dir deine Eltern gesagt, dass sie sich trennen oder ist einer von ihnen ausgezogen? Wollen sie sich scheiden lassen oder machen sie eine Pause, um besser entscheiden zu können, wie es weitergehen soll? So oder so müssen deine Eltern bei einer Trennung vieles regeln und dich dabei miteinbeziehen. Du kannst zum Beispiel mitreden, wenn es darum geht, wo du wohnen sollst und wann du mit wem Zeit verbringen wirst.

Wenn deine Eltern sich einig sind, können sie ihre Trennung ohne Anwälte und Gericht regeln. Finden deine Eltern aber keine gemeinsame Lösung, wird eine Richterin oder ein Richter entscheiden. Er oder sie prüft dazu die Vorschläge deiner Eltern und spricht mit dir, um zu erfahren, was du möchtest. Dann legt die Richterin oder der Richter die Regeln für die Trennungszeit fest. Das nennt man eine Eheschutzvereinbarung. Sie ist gültig bis deine Eltern geschieden sind oder wieder zusammen leben.

Es kann sein, dass Eltern bereits für die Trennungsvereinbarung eine Anwältin oder einen Anwalt haben. Das ist häufig der Fall, wenn sie sich um die Kinder streiten. Deshalb haben auch die Kinder und Jugendlichen bereits im Eheschutzverfahren das Recht auf eine Kinderanwältin oder einen Kinderanwalt. Ruf uns an, wenn du Fragen hast.