WBK Berichte schreiben im Sozialbereich

Ort: 
ZHAW, Departement Soziale Arbeit, Hochschulcampus Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich
Datum: 
Dienstag, 25. September 2018
Zielpublikum: 

Angesprochen sind Fachleute der Sozialen Arbeit und verwandter Arbeitsfelder sowie alle anderen Interessierten, die in sozialen Berufen Berichte verfassen.

Inhalt: 

Sprache (textsortengemässe Satzstruktur, Wortschatz, Grammatik):

- Welche Form der Redewiedergabe eignet sich?

- Objektivität und versteckte Wertungen

- Wie finde ich den roten Faden und überwinde Schreibblockaden?

- Ist «objektives Schreiben» möglich?

- Welche Zeitform wird gewählt?

- Alternativen zur Ich-Form?

- Eher Fliesstext oder Auflistungen?

Inhalt und Struktur (für Behörden relevante inhaltliche Aspekte, der Bericht als Textsorte):

- Die Textsorte Bericht: wichtigste Merkmale

- Berichtsstruktur und –vorgaben: Was steht in welchem Teil des Berichts?

- Wie kann meine Empfehlung besser mit den anderen Berichtsteilen verknüpft werden?

- Was ist für die Behörden relevant? (Beispiele)

Ziele:

Die Teilnehmenden gewinnen Sicherheit in grundsätzlichen Bereichen des Verfassens von Berichten (Schreibprozess, Berichtstruktur, sprachliche Aspekte).

Durchführung: 

Dozentin:

- Ursula Stadler, lic. phil