Orientierende Ersteinschätzung beim Verdacht des Kindesmissbrauchs

Ort: 
Hochschule Luzern, Werftestrasse 4, 6002 Luzern
Datum: 
Freitag, 20. September 2019 bis Samstag, 21. September 2019
Zielpublikum: 

Mitarbeitende der KESB und der Abklärungsdienste, Beiständinnen und Beistände.

Inhalt: 

Ziel dieses Fachseminars ist es, Sozialarbeitenden und Juristinnen und Juristen evidenzbasierte Kriterien an die Hand zu geben, mit deren Hilfe sie eine erste orientierende Einschätzung der Lage vornehmen und auf dieser Basis im Sinne des Kindeswohls Entscheidungen hin-sichtlich weiterer Massnahmen treffen können. Es geht nicht primär um Kriseninterventionen, vertiefende Abklärungen oder Befragungen bei Missbrauchsverdacht.

Durchführung: 

Prof. Dr. Susanna Niehaus, Dozentin und Projektleiterin