Luzerner Tagung zum Kindes- und Erwachsenenschutz

Ort: 
Messe Luzern, Horwerstrasse 87, Luzern
Datum: 
Mittwoch, 22. Mai 2019
Zielpublikum: 

- KESB-Mitglieder
- Mitarbeitende in Abklärungsdiensten oder Sozialdiensten
- Mandatsträger/innen
- Mitarbeitende in Rechtsdiensten oder Aufsichtsbehörden
- Fachpersonen in Beratungsstellen, Anwaltbüros und Gerichten
- Weitere interessierte Personen

Inhalt: 

Die diesjährige Luzerner Tagung zum Kindes- und Erwachsenenschutz widmet sich dem Zugang zu Minderjährigen, ihren Familien und schutzbedürftigen Erwachsenen mit Schwächezuständen. Nach einer rechtlichen Rahmung des Themas werden exemplarisch zentrale Aspekte und Fragen beleuchtet, die einen gelingenden Zugang zu Betroffenen ermöglichen sollen, damit sich eine Zusammenarbeit erfolgreich gestaltet.

Ergänzend wird die Tagung die gesetzgeberischen Neuerungen im Kindes- und Erwachsenenschutz und die Bedeutung für die Praxis aufzeigen und einen Input zur aktuellen bundesgerichtlichen Rechtsprechung im Kindesund Erwachsenenschutz sowie den Gesetzgebungsprojekten auf Bundesebene geben.

Durchführung: 

Tagungsleitung:

- Prof. Dr. Daniel Rosch

- Regula Wyrsch Caviezel