Intensivseminar C - Mediation und konstruktive Konfliktlösung

Ort: 
Weiterbildungszentrum, Rue de Rome 6, Freiburg
Datum: 
Dienstag, 21. August 2018 bis Samstag, 25. August 2018
Zielpublikum: 

- Führungskräfte aus Unternehmen, Verwaltung, Non-Profitorganisationen etc., Fachleute HR, Personalwesen

- Jurist/innen in Unternehmen, Verwaltungen und Organisationen, Rechsanwält/innen, Richter/innen, Notar/innen, Ombudspersonen

- Unternehmens- und Organisationsberater/innen, Treuhänder/innen, Psycholog/innen

- Personen aus dem sozialen, schulischen und kirchlichen Bereich, dem Gesundheitswesen, dem Bau-, Planungs- und Umweltbereich, dem EDV-Bereich sowie Personen aus Behörden, Politik und Vereinen

Inhalt: 

Grundlagen der Mediation
> Struktur des Mediationsverfahrens im Überblick
> Wahrnehmungstheoretische Aspekte
> Grundlegende Aspekte der Kommunikation
> Konsensorientierte Gesprächsleitung
> Rolle und Haltung des Mediators/der Mediatorin
> Die einzelnen Phasen der Mediation
> Fragetechniken und deren Bedeutung in der Mediation
> Settings in der Mediation
> Recht und Mediation
> Interdisziplinäre Grundlagen der Mediation
> Abgrenzung zu anderen Formen konstruktiver Konfliktlösung
> Konflikteskalation und Überblick über andere Interventionsstrategien
> Mediation und mediatives Handeln
> Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens
> Status der Mediation in der Schweiz
> Praxisberichte über erfolgreiche Mediationen

Durchführung: 

Dozenten:

- Thomas Flucher

- Otmar Schneider

- 3. Tag → Zusätzlich je 1 erfahrene/r Mediator/in pro 3 Kursteilnehmende
für Intensivtraining