Fachkurs Scheidungs- und Trennungsmediation

Ort: 
Berner Fachhochschule BFH, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern
Datum: 
Dienstag, 19. März 2019 bis Donnerstag, 23. Mai 2019
Zielpublikum: 

Mediatorinnen und Mediatoren in Ausbildung. Der Fachkurs kann auch als Weiterbildung in Mediation besucht werden.

Inhalt: 
  • Mögliche Konfliktpunkte und -konstellationen in Trennungs- und Scheidungsmediationen
  • Umgang mit verschiedenen Wirklichkeiten auf dem Weg der Verständigung
  • Notwendige Kommunikationstechniken; Dynamik von Ehe- und Familienkonflikten
  • Das Recht und andere Bezugspunkte in der Trennungs- und Scheidungsmediation; die Rolle der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie die Rechtsverwendung
  • Auftragsklärung und Ausgestaltung der Mediationsvereinbarung
  • Einbezug externer Fachleute in die Mediation
  • Aushandeln von Übergangsregelungen (Kinder, Wohnen, Finanzen)
  • Arbeiten mit Betreuungs- und Budgetplänen
  • Erarbeiten von Budgets für die getrennten Haushalte und der Umgang mit der Praxis der Gerichte zur Unterhaltsberechnung
  • Umgang mit weiteren wirtschaftlichen Themen, namentlich der Aufteilung von Vermögenswerten
  • Familienrechtliches Grundlagenwissen
  • Unterschiedliche Settings (z.B. Einzelsitzungen)
  • Behandlung von Themen, die die Kinder betreffen, Einbezug der Kinder
  • Umgang mit der Angst vor sozialem Abstieg
  • Die Arbeit mit Protokollen; die Ausformulierung des Beschlussprotokolls
  • Einbezug von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten
Durchführung: 

Tanja Lutz, Studienleiterin
Departement Soziale Arbeit
tanja.lutz@bfh.ch
Telefon +41 31 848 36 61